Kräftigungszirkel


Bewegen statt schonen – Kursprogramm um Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination zu verbessern

Das Kursprogramm „Bewegen statt schonen“ ist ein präventives Ganzkörperprogramm, dessen Ziel es ist, Freude an Bewegung zu wecken, die Fitness zu steigern und die Wahrnehmung des eigenen Körpers zu fördern. Die Teilnehmer lernen ein gesundheitsgerechtes Bewegungsverhalten und stärken ihre Handlungskompetenz. Darüber hinaus verbessern die Teilnehmer in 10 Kurseinheiten ihre Beweglichkeit, Ausdauer sowie ihre Koordinations- und Entspannungsfähigkeit. Das Programm greift außerdem aktuelle wissenschaftliche Trends auf, in dem sowohl sensomotorische Kräftigungsübungen als auch Aspekte der Stressbewältigung integriert werden.
 
„Bewegen statt schonen“ wird im Rahmen des § 20 SGB V von den Krankenkassen als primärpräventives Programm anerkannt und zu 75 bis 100 % bezuschusst. Neben der Schulung einer natürlichen und gesunden Haltung und Bewegung, stellen vor allem der Einsatz komplexer funktioneller Dehn-, Kräftigungs- und Stabilisationsübungen die Schwerpunkte des Kurses dar.
 

Spielerische und abwechslungsreiche Körperwahrnehmungsübungen, sensomotorische Elemente, Mobilisation, Lockerungen, kleine Spiele, Entspannungsübungen sowie Informationen rund um Haltung und Bewegung runden das Kursangebot ab. Bei allem stehen der Abbau von Bewegungsmangel, die Vermittlung von Freude an der Bewegung sowie die Entwicklung eines aktiven und gesunden Lebensstils im Vordergrund.

Veranstaltungsort

Termin

Dauer

Wochentag

Uhrzeit

Treffpunkt

Zeil a. Main

ab 09.01.2020

10 x 90 Min.

Donnerstag

20:00 – 21:30 Uhr

Schulturnhalle